Stau auf Autobahn aufgelöst

Auf der St.Galler Stadtautobahn ist eine Menge Geduld gefragt. (Stand: 12.30 Uhr)
Auf der St.Galler Stadtautobahn ist eine Menge Geduld gefragt. (Stand: 12.30 Uhr) © mydrive.tomtom.com
Im Rosenbergtunnel in Fahrtrichtung St.Margrethen ist am Freitagmittag ein Lastwagen in ein Auto gekracht. In Folge staute es auf der Autobahn A1 bis zu 50 Minuten. Die Autobahn war nach 14 Uhr wieder frei.

Wegen des Unfalls und der Baustelle auf der Stadtautobahn kam es zu einem massiven Stau. Teils mussten die Verkehrsteilnehmer bis zu 50 Minuten warten.

Die Stadtpolizei St.Gallen empfiehlt, die Autobahn nicht zu verlassen, da trotz des Staus jene Fahrstrecke schneller ist als durch die Stadt.

«Um 11.50 Uhr ist im Rosenbergtunnel ein Lastwagen in ein Auto gefahren», bestätigt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der St.Galler Kantonspolizei. Zur Unfallaufnahme sei der rechte Fahrstreifen gesperrt worden. Eine Person wurde laut Krüsi leicht verletzt.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel