4-Jähriger auf Zebrastreifen angefahren

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 4-Jähriger von einem Auto angefahren.
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 4-Jähriger von einem Auto angefahren. © (Kapo SG)
Ein 80-jähriger Autofahrer übersah in einem Kreisel in Wittenbach einen 4-jährigen Bub, der gerade den Zebrastreifen überquerte. Trotz Vollbremsung prallte das Auto gegen das Kind. Er wurde dabei leicht verletzt.

Ein 80-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag in Richtung Zihlschlacht. Beim Verlassen des Kreisels bemerkte er einen 4-Jährigen zu spät, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Der Bub war gerade dabei, den Zebrastreifen zu überqueren. Der 80-Jährige leitete eine Vollbremsung ein, was aber nicht verhinderte, dass das Auto gegen den Bub prallte.

Dieser stürzte daraufhin und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vor Ort von der Rettung betreut und anschliessend von seiner Mutter zum Arzt gebracht für eine weitere Kontrolle.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
8Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel