Aldi Suisse erhöht Mindestlöhne

Aldi erhöht in der Schweiz die Mindestlöhne (Archivbild).
Aldi erhöht in der Schweiz die Mindestlöhne (Archivbild). © KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ
Der Detailhändler Aldi Suisse erhöht auf das kommende Jahr die Mindestlöhne um rund ein Prozent. Damit hat Aldi Suisse laut Mitteilung vom Freitag die Mindestlöhne zum zwölften Mal nach oben angepasst.

Der neue jährliche Mindestlohn für eine Vollzeitstelle beträgt abhängig von der Region zwischen 56’576 bis 60’398 Franken.

Aldi Suisse bezahlt damit gemäss eigenen Angaben den höchsten Mindestlohn im Schweizer Lebensmitteldetailhandel.

Mit insgesamt 14’560 Franken für das erste Lehrjahr und bis zu 24’284 Franken für das dritten Lehrjahr sieht sich der Detailhändler auch bei den Lehrlingslöhnen an der Spitze.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen