Amanda erhebt das Selfie zur Kunstform

Amanda Lynn setzt sich in Szene.
Amanda Lynn setzt sich in Szene. © Instagram/Amanda Lynn
Amanda Lynn ist die inoffizielle Selfie- und Belfie-Königin auf Instagram. Gerade eben hat sie einige Bilder aus der Schweiz gepostet.

Wie macht man das perfekte Selfie? Und wie entsteht das ultimative Belfie, also ein Selfie mit der Hinterseite drauf? Amanda Lynn weiss es. Die selbsternannte «Königin von Las Vegas» hat mit ihren Bildern bereits über 1,7 Millionen Follower auf Instagram bekommen. Die Männermagazine «Sports Illustrated», «FHM» und «Maxim» haben sie deshalb schon zur Selfie- und Belfie-Königin ernannt.

Mit diesem, natürlich inoffiziellen, Titel löst Lynn Kim Kardashian ab, die zu dem Thema sogar schon ein Buch veröffentlicht hat («Selfish»):

Kim Kardashian mit ihrem Buch «Selfish» (Michael Loccisano/Getty Images)

Speziell an Amandy Lynn hingegen ist auch, dass sie ihre «gewagten» Bilder fast täglich aus einem anderen Land schickt. Silvester hat die US-Schönheit übrigens in Gstaad, wie man ebenfalls dank eines Selfies erfährt:

https://www.instagram.com/p/Bdcpu6_DJ-r/?taken-by=misslhommedieu

Happy New Years Eve from Switzerland! 💋✨ 2018 I’m ready for you! 🥂

A post shared by A M A N D A 💎 L Y N N (@misslhommedieu) on

In der Zwischenzeit ist Lynn bereits wieder weiter gereist, offenbar findet sie Dubai auch ganz gut:

Most amazing trip to Dubai 😍

A post shared by A M A N D A 💎 L Y N N (@misslhommedieu) on

Weitere Bilder der Selfie- und Belfie-Königin Amanda Lynn findest du in unserer Galerie.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel