Aurelia auf Tour im FM1-Land

Aurelia wollte von den FM1-Hörer wissen, was sie sich für die neue Wachmachershow wünschen.
Aurelia wollte von den FM1-Hörer wissen, was sie sich für die neue Wachmachershow wünschen. © FM1Today/Nina Müller
Die neuen FM1 Wachmacher mit Felix und Aurelia sind am Montag gestartet. Um herauszufinden, was sich die Hörer von der neuen Show wünschen, ist Aurelia durch das ganze FM1-Land gereist.

Die FM1 Wachmacher haben mit Felix Unholz (28) und Aurelia Campedel (25) ein altbekanntes und ein neues Gesicht erhalten. Doch nicht nur Aurelia soll frischen Wind in die Show bringen, auch der Inhalt wird aufgepeppt. Die beste Referenz dafür sind die Hörer selbst. Deshalb ist Aurelia einmal durch das ganze FM1-Land gereist. Von Chur über das Appenzellerland bis nach Romanshorn; neun verschiedene Destinationen hat Aurelia besucht und die Leute gefragt, was sie sich von der neuen Show wünschen, um noch besser in den Tag zu kommen.

In einem Punkt waren sich die FM1-Hörer einig: «Einfach gute und abwechslungsreiche Musik.» Niklaus Frehner, Sattler in Urnäsch, wünscht sich vor allem regionale Nachrichten am Morgen. «Wir brauchen einen präzisen Wetterbericht, denn das Wetter ist für uns sehr relevant», sagt der Kapitän der Romanshorner Fähre.

Wo Aurelia sonst noch unterwegs war und was sich die Hörer bei den neuen FM1 Wachmachern wünschen, siehst du im Video:

(nm)


Newsletter abonnieren
7Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel