Auto vollständig ausgebrannt

In Bühler zerstörte ein Feuer ein Auto
In Bühler zerstörte ein Feuer ein Auto © Kapo AR
In Bühler ist am Dienstagabend ein Auto in Flammen aufgegangen. Das Feuer zerstörte das Fahrzeug komplett, Personen wurden nicht verletzt.

Ein 58-Autofahrer fuhr um 19 Uhr von Steinach nach Gais. Auf Höhe Bühler bemerkte er laut einer Mitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei einen komischen Geruch und Rauch. Als er anhielt und die Motorhaube öffnete, stellte er fest, dass der Motor brannte. Die Feuerwehr Teufen-Bühler-Gais konnte den Brand löschen, ein Totalschaden war aber nicht mehr zu verhindern. Der Lenker blieb unverletzt.

(Kapo AR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen