Bayern München so nah wie selten

Der FC Bayern München kickt in Lindau.
Der FC Bayern München kickt in Lindau. © Facebook FC Bayern München
Fussballfans aufgepasst! Der deutsche Rekordmeister Bayern München kommt in zwei Wochen nach Lindau für ein Freundschaftsspiel. Anlass ist das 100-Jahr-Jubiläum der Spielvereinigung Lindau.

Diese Zusage kam ziemlich überraschend. Nach zwei Jahren hat sich der FC Bayern München doch noch kurzfristig dazu entschieden, beim 100-Jahr-Jubiläum des Lindauer Fussballvereins dabei zu sein. Lindau ist aus dem Häuschen: «Die Bayern kommen.» Am Bodensee gilt es als «das Spiel des Jahres»:

Aufbaustress in Lindau

Was für die Fussballfans eine Wahnsinnsbotschaft sein mag, ist für alle Organisatoren eine Herkulesarbeit. Die Mega-Veranstaltung in zwei Wochen so kurzfristig zu organisieren. Gemäss vol.at werde die Tribüne bereits aufgestellt. Geplant seien 5000 Sitzplätze und 2500 Stehplätze. Damit der Rekordmeister nach dem deutschen Pokalfinal am 25. Mai gegen den RB Leipzig in Lindau gebührend empfangen werden kann.

Lindauer Schönheitschirurg macht es möglich

Und wie in vielen Fällen war auch hier Vitamin B ausschlaggebend, da der Schönheitschirurg und Präsident der Spielvereinigung Lindau, Werner Mang, eine langjährige Freundschaft zu Karl-Heinz Rummenigge pflegt, der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern AG. Seit zwei Jahren laufen die Gespräche.

Werner Mang und Karl-Heinz Rummenigge

Werner Mang und Karl-Heinz Rummenigge (Bild: Instagram)

Alle Stars sind mit dabei

Der FC Bayern Vorstandvorsitzende bestätigt, dass auch alle FC-Bayern-Stars mit dabei sein werden. Wie beispielsweise Franck Ribéry und Arjen Robben, die mit dem Spiel in Lindau ihren Abschied feiern.

 

(bon)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen