Drei Verletzte nach Brand in Asylunterkunft

Beim Brand in Sissach wurden drei Personen verletzt.
Beim Brand in Sissach wurden drei Personen verletzt. © Polizei Basel-Landschaft
Nach einem Brand in einer Asylunterkunft in Sissach BL vom Freitagabend sind drei Personen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Spital gebracht werden. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache war zunächst unklar.

Die Meldung über den Brand ging kurz nach 20.30 Uhr bei der Einsatzleitzentrale ein, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Gemäss ersten Erkenntnissen entfachte sich der Brand in einem Wohncontainer des ersten Obergeschosses an der Gelterkinderstrasse 29b. Die Brandursache ist noch unklar und wird derzeit durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft abgeklärt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen