Circus Royal holt Löwen zurück

Der Circus Royal tritt 2019 wieder mit Löwinnen auf. (Archiv)
Der Circus Royal tritt 2019 wieder mit Löwinnen auf. (Archiv) © Thurgauer Zeitung/Andrea Stalder
Der Circus Royal soll seine kommende Tournee wieder mit Löwinnen bestreiten. Der Ostschweizer Zirkus will damit seinem verstorbenen Direktor die Ehre erweisen.

Schon als der neue Direktor Oliver Skreinig im letzten Jahr den Thurgauer Circus Royal übernahm, kündigte er an, man wolle wiederum Löwen in der Manege auftreten lassen. Dies, obwohl der Zirkus in den Jahren davor vom Tierschutz scharf kritisiert wurde. Nun ist es offiziell: Drei Löwinnen aus Deutschland werden mit ihrem Dompteur Thomas Lacey und dem Circus Royal auf Tournee gehen.

Zwei normale und eine weisse Löwin in der Manege

Dabei sein sollen zwei braune und eine weisse Löwin. Der Dompteur Thomas Lacey, der die drei Löwinnen mit dem Zirkus begleitet, ist indes kein Unbekannter. Sein Bruder, Martin Lacey, hat vor einigen Jahren die Löwinnen des Circus Royal in die Manege geführt. Die drei Löwinnen kommen aus dem deutschen Zirkus Krone.

Andenken an verstorbenen Direktor

Die Löwinnen-Show ist ein Andenken an den im August 2018 verstorbenen Zirkus-Direktor Peter Gasser. Dessen letzter Wunsch war es laut Mitteilung, dass der Zirkus so weitergeführt wird, wie bis anhin. Sein Ex-Partner Oliver Skreinig fasste darunter offenbar auch die Neuaufnahme der Löwen-Show im Zirkuszelt.

Löwen-Show startet im März in Weinfelden

Der Startschuss für die Löwinnen-Show fällt am 2. März in Weinfelden. Von dort wird der Circus Royal durch die gesamte Schweiz touren.

Der Circus Royal stand in den vergangenen Jahren wegen der Auftritte der Raubkatzen immer wieder in der Kritik. Ein Verfahren von Tierschutzorganisationen gegen den Zirkus wurde allerdings eingestellt. Die Tournee im letzten Jahr fand ohne Löwen, sondern mit Alpakas und anderen Tieren statt.

Der Circus Royal sorgte zuletzt im Sommer 2018 für Schlagzeilen. Dem Zirkus wurde ein Konkursverfahren eröffnet, eine neue Gesellschaft mit dem gleichen Namen wurde von Direktor Oliver Skreinig neu gegründet.

(enf)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel