Coronavirus

Luzerner Skigebiete können ab Montag täglich öffnen

3. Februar 2021, 10:45 Uhr
Die Luzerner Skigebiete können pünktlich auf die Winterferien den Tagesbetrieb aufnehmen. Der Luzerner Regierungsrat hat die Einschränkungen gelockert, die er wegen der Coronapandemie erlassen hatte.
In den Luzerner Skigebieten dürfen die Lifte ab Montag auch unter der Woche fahren. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Das Gesundheits- und Sozialdepartement habe beschlossen, dass die Wintersportgebiete den Betrieb ihrer Ski- und Sessellifte sowie ihrer Skipisten von 8. bis 28. Februar täglich weiterführen können, teilte die Staatskanzlei am Donnerstag mit. Auch alle Pisten und Freeride dürfen geöffnet werden. Seit Anfang Januar war im Kanton Luzern nur der Wochenendbetrieb erlaubt.

Die Lockerung ist bis Ende Februar begrenzt, weiterhin gelten auch Kapazitätsbegrenzungen, heisst es in der Mitteilung. Geschlossen bleiben Schlittelwege. Die Lockerung sei möglich, weil die epidemiologische Lage momentan relativ stabil sei und die Schutzkonzepte in den Wintersportgebieten korrekt umgesetzt würden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Februar 2021 10:39
aktualisiert: 3. Februar 2021 10:45
Anzeige