Coronavirus

Schaffhausen verabreichte bisher 3554 Impfdosen

22. Januar 2021, 11:16 Uhr
Der Kanton Schaffhausen steht in Sachen Impf-Tempo vergleichsweise gut da. (Symbolbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Der Kanton Schaffhausen steht beim Tempo der Corona-Impfungen vergleichsweise gut da. Von den 6000 bisher gelieferten Impfdosen sind in Schaffhausen schon 3554 gespritzt worden, also mehr als die Hälfte.

Pro 100 Einwohnerinnen und Einwohner wurden somit 4,32 Impfdosen verabreicht. Dies geht aus der Statistik des Bundesamtes für Gesundheit hervor, die am Freitag publiziert wurde. Die Zahlen entsprechen dem Stand vom Donnerstagabend.

Andere Kantone sind deutlich langsamer, so etwa Zürich. Dort liegen aktuell noch mehr Impfdosen im Lager als dass verabreicht wurden. Von den 65'675 gelieferten Impfdosen wurden erst 24'989 verwendet. Pro 100 Einwohner wurden also erst 1,62 Spritzen gesetzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Januar 2021 11:16
aktualisiert: 22. Januar 2021 11:16