Der Heuschnupfen ist schon da

Obwohl es erst Februar ist, leiden einige unter den Pollen.
Obwohl es erst Februar ist, leiden einige unter den Pollen. © Keystone/DPA/Arno Burgi
Juckende Augen und eine triefende Nase: Pollen-Geplagte müssen schon Mitte Februar zum Antiallergikum greifen. Hasel und Erle blühen bereits.

Weil es bereits so warm und sonnig ist, sind Hasel und Erle seit Mitte Februar in der Blüte. Mit dem lauen Lüftlein und der langen Zeit ohne Regen verbreiten sich die Pollen rasch.

Dies merken Allergiker. Es juckt in den Augen, die Taschentücher sind im Dauereinsatz. Blütebeginn beim Hasel war in Buchs am 16. Februar, wie das Schweizer Allergiezentrum berichtet. Seitdem hat sich die Blüte intensiviert. Am Samstag gilt fast in der gesamten Schweiz die Pollenflugstufe «stark». Eine aktuelle Vorhersage des Pollenflugs gibt’s hier.

Auch in der kommenden Woche sollen Hasel und Erle weiter blühen, die stärkste Blütezeit ist von Februar bis Mitte März. Wenn Hasel und Erle dann die Blüte hinter sich haben, beginnen andere Bäume wie Birke oder Pappel zu blühen.

(enf)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen