Die besten Snacks vor dem Sport

Mit den richtigen Snacks fühlst du dich fit für das Workout.
Mit den richtigen Snacks fühlst du dich fit für das Workout. © iStock
Für eine starke Performance gilt es, eine Stunde vor dem Training einen gesunden Snack zu essen, der schnelle Energie liefert und nicht schwer im Magen liegt. Erfahre hier, welche Pre-Workout-Snacks für mehr Energie, eine bessere Fettverbrennung und schnelleren Muskelaufbau sorgen.

In Zusammenarbeit mit:

Stilpalast

Banane

Bereits eine Banane genügt, um dich für das Workout zu stärken. Denn die gelbe Frucht liefert dir in einem Top-Verhältnis Kohlenhydrate und Fruchtzucker, die von deinem Körper umgehend in Energie umgewandelt werden.

Bild: iStock

Datteln

Ein perfekter Energielieferant vor dem Training sind auch Datteln. Sie enthalten die Energie-Booster Fruktose und Glukose. Die süsse Trockenfrucht ist übrigens auch der perfekte Snack bei einer Diät. Ein bis zwei Trockenfrüchte genügen übrigens völlig. Zu viele liegen nur schwer im Magen.

Bild: iStock

Haferflocken

Du willst Muskeln aufbauen und absolvierst regelmässig ein hartes Krafttraining? Dann ist ein kleines Müsli mit Haferflocken, griechischem Joghurt und ein wenig frischem Obst der ideale Pre-Workout-Snack. Die gesunden Flocken enthalten langkettige Kohlenhydrate, die den Körper über einen längeren Zeitraum gleichmässig mit Energie versorgen.

Bild: iStock

Eiweissshakes

Wer mit dem Sport in erster Linie abnehmen möchte, sollte zu einem eiweissreichen, fettarmen Pre-Workout-Snack greifen. Wie wäre es mit einem leckeren, selbstgemachten Eiweissshake? Hier findest du leckere Rezepte. Am besten trinkst du vor dem Workout nur die Hälfte des Shakes und den Rest nach dem Training. Vor dem Workout liefert der Eiweiss-Drink Energie, nach dem Workout sorgt das zusätzliche Protein für eine bessere und schnellere Regeneration (auch bei Muskelkater).

Bild: iStock

Hüttenkäse

Falls dir keine Zeit für die Zubereitung eines Eiweiss-Shakes bleibt, kannst du auch einfach vor dem Training etwas Hüttenkäse essen. Dieser enthält ganz viel gesundes Eiweiss und nur wenige Kalorien und kaum Fett.

Bild: iStock

Mandeln

Einige Mandeln vor dem Training liefern nicht nur Kohlenhydrate und wertvolles Eiweiss, sondern auch jede Menge Vitamin E und Magnesium. Vitamin E beugt u.a. Zellschädigungen nach einem harten Workout vor, das Magnesium verhindert Muskelkrämpfe. Achtung: Die Mandeln gut kauen, damit sie nicht schwer im Magen liegen.

Bild: iStock

Power-Apfel

Ein effizienter Energie-Booster ist auch eine Apfelscheibe, die du mit 2 EL natürlicher Erdnussbutter bestreichst.

Bild: iStock

Espresso

Kaffeeliebhaber können vor dem Workout ruhig zu einem Espresso greifen (ohne Zucker). Dieser macht dich wach, steigert die Konzentration und bringt deine Fettverbrennung auf Hochtouren.

Bild: iStock

Und damit das Training auch seine Wirkung behält: Hier sind 6 Tipps gegen den Jojo-Effekt.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen