Die Radio City feiert den Auftakt

Morgen-Joe braucht einen Harass, um mit DJane Tanja La Croix auf Augenhöhe zu sein.
Morgen-Joe braucht einen Harass, um mit DJane Tanja La Croix auf Augenhöhe zu sein. © FM1Today/Stefanie Rohner
Es ist Olma-Zeit und Bratwurst-Zeit. Wenn die Hallen der Messe schliessen, öffnet die FM1 Radio City ihre Tore. Der Auftakt hätte besser nicht sein können.

«Wir haben ein ganzes Jahr darauf gewartet, endlich wieder hier sein zu können», sagt Sarah, eine der vielen Partygäste vom Donnerstagabend. Damit meint sie die Radio City.

Tanja La Croix am Mischpult

Am Donnerstag wurde die FM1 Radio City fulminant eröffnet – Tanja La Croix stach das Bierfass an und eröffnete damit die Radio City. Die St.Galler DJane hat am selben Abend noch die Plattenteller zum Glühen gebracht.

«Die Stimmung hier ist einfach grandios»

Nach der Olma ist vor der Party. «Für uns war klar, dass wir herkommen. Wenn die Hallen schliessen, ist es für uns das schönste, noch auf einen Absacker gehen zu können», sagt Manuel.

In der Schlagerhütte von Radio Melody ging ebenfalls die Post ab. «Die Stimmung hier ist einfach grandios. Es sind wunderbare Menschen hier und die Musik gefällt mir», sagt Manuela, die mit ihrem Mann da ist.

Weiterfeiern, wenn die Hallen schliessen

Wer will, kann die nächsten Tage die Radio City und die Schlagerhütte beim Restaurant Candela geniessen. Während der Olma ist beides immer offen, wenn die Hallen schliessen.

Auch am heutigen Freitag kann gefeiert und getanzt werden. Das Programm findet ihr hier.

(str)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen