Die Schlagerparty am See 2019

Die Schlagerparty am See 2019
© PD
Sommer, Sonne, Urlaubszeit und die Aussichten auf 2019 sorgen für weitere Glücksgefühle, denn: die Schlagerparty am See kommt am 31.August 2019 wieder auf die Seebühne nach Bregenz. Die erfolgreichste Veranstaltungsreihe des deutschen Schlagers lässt durch mitreissende Musik und Emotionen pur schon jetzt die Schmetterlinge im Bauch eines jeden Schlager-Fans tanzen.

Zur Schlagerparty hat sich Klubbb 3, Münchener Freiheit, Johnny Logan, Semino Rossi, Andy Borg, Die Nockis, Eloy de Jong, Melissa Naschenweng, Alf sowie Wolfgang Frank ein phänomenales Staraufgebot angekündigt das für unvergessliche Stunden im Zeichen des Schlagers sorgen wird Durch das Publikum wird die Seebühne Bregenz regelmässig in eine brodelnde Partyfestung verwandelt oder in romantische Lichtermeere getaucht. Die Liste an Gute-Laune-Hits und den schönsten Schlagerballaden reisst in der sechsstündigen Veranstaltung bis zum Schluss nicht ab und lädt einfach zum Singen, Tanzen und Mitfeiern ein. Rauschhaftes Glücksgefühl durch mitreissende Musik und Stimmung werden erwartet.

31. August 2019 – Seebühne Bregenz um 16:00 Uhr

Tickets bei allen oeticket-Verkaufsstellen, Raiffeisenbanken, Bregenz- & Dornbirn-Tourismus sowie online unter www.oeticket.com

Die Künstler im Detail

KLUBBB 3

KLUBBB3 ist nicht etwa eine Erfindung von gewieften Musikmanagern, sondern viel mehr eine Initiative der drei befreundeten Musiker, die ihre Leidenschaft für den Schlager teilen. Für die richtige Schlagerparty-Stimmung sorgt die internationale Schlagerband KLUBBB3 mit Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff! Die drei Jungs aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien gehen gemeinsam auf Tournee, nachdem sie mit ihrem ersten Album „Vorsicht unzensiert!“ auf Anhieb in fünf Ländern gleichzeitig die Charts erobert haben und schon nach nur 124 Tagen mit Gold überrascht wurden. Kein anderer neuer Schlager-Act konnte derart rasante Erfolge verzeichnen! Auch wenn die drei in ihren Ländern als Superstars bezeichnet werden können, steht für die drei der Spass an erster Stelle.

MÜNCHENER FREIHEIT

Die Musik der Münchener Freiheit löst eine besondere Anziehungskraft aus. Ihr Reiz ist bis heute ungebrochen und stark genug, auch die Herzen der kommenden Generation zu erobern. Hits wie “Oh Baby”, “SOS”, die Superhits “Ohne Dich”, “1000-mal Du” oder das symphonische Meisterwerk “Solang’ man Träume noch leben kann” stehen in nahezu jedem CD-Schrank der Republik. Die Münchener Freiheit ist eine Band, die deutsche und auch internationale Popgeschichte geschrieben hat. Ein Grund hierfür ist sicher der einzigartige “Freiheit-Sound” bestehend aus unverwechselbarem Satzgesang, wunderschönen, eingängigen Melodien und mitreissenden straighten Rock-Rhythmen. Schon nach wenigen Sekunden weiss jeder Musikfan: das kann nur die Münchener Freiheit sein.

JOHNNY LOGAN

Sein kontinuierlicher Erfolg (mehrfacher Grand-Prix-Gewinner) ist offensichtlich seiner Vielseitigkeit als Sänger und Songwriter geschuldet, seiner unverkennbaren Stimme, aber sicher auch der Tatsache, dass er nie abgehoben, sondern stets bodenständig geblieben ist. Denn: Johnny Logan war noch nie der Typ, der nur für die Kameras lächelt. Stattdessen zählten und zählen für ihn immer nur seine Leidenschaft und das direkte Umfeld: Die Musik, die Songs selbst, sein Publikum, seine musikalischen Verbündeten und eben jene Wurzeln, zu denen er immer wieder zurückkehrt.

SEMINO ROSSI

Semino Rossi ist ein wahrer Gentleman, er steht wie kein anderer für niveauvollen, eleganten und trotzdem partytauglichen Schlager. Die Fans lieben diesen einzigartigen Stil und machten Semino Rossi zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Sänger der letzten 15 Jahre. Nachdem er bei seiner letztjährigen Tour „Amor – Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten“ eher ruhigere Töne anschlug, steht bei der Tournee 2018 wieder Feiern im Semino-Rossi-Stil an. Sowohl die Songs aus dem neuen Studio-Album „Ein Teil von mir“ als auch die heissgeliebten früheren Hits wird er mit einer mitreissenden Show auf die Bühnen bringen. Die Fans dürfen sehr gespannt sein, wenn sich der Gentleman des modernen Schlagers einmal mehr neu erfindet

ANDY BORG

„Hits fallen nicht vom Himmel und die Gunst (s)eines Publikums muss man sich jeden Tag von neuem hart erarbeiten.“ Dieses Credo leitet einen der erfolgreichsten Schlager-Stars, einem beherzten Musikanten und leidenschaftlichen Entertainer. 33 Jahre nach seinem Durchbruch mit Adios Amor ist Andy Borg heute populärer denn je. Der gebürtige Floridsdorfer hat diesen Sommer nach einem Sturm der Empörung des Publikums und einem medialen Aufschrei mit dem Open Air-Finale im kroatischen Pula seinen heiss diskutierten Abschied als Gastgeber und Moderator der Traditionssendung „Musikantenstadl“ genommen. Ein Abschied, der, wie es für Andy Borg und sein Leben charakteristisch ist, immer auch einen neuen Lebensabschnitt einläutet.

NOCKALM QUINTETT

Seit über 30 Jahren stehen die Nockis bereits auf der Bühne. Mehr als 30 Jahre gewachsene und gesammelte Erfahrungen im Live-Bereich. Die Nockis haben sich die Herzen des Publikums erspielt. Stufe für Stufe sind sie die Erfolgsleiter emporgestiegen, haben alle Ebenen des Musikantenlebens bravourös gemeistert und sind heute eine stabile Grösse wenn es darum geht, für die Freunde des Schlagers eine unvergessliche Party auf die Bühne zu zaubern. Das kommt nicht von ungefähr. Die ‚Nockis‘ haben die harte, vielseitige Schule des Livegeschäfts durchgemacht. Dort, wo das Publikum gnadenlos ist, wenn die Unterhaltung nicht passt. Daraus und dadurch ist im Laufe der Zeit eine kongeniale, höchst professionelle Mischung aus der Stimme des Frontmannes Gottfried Würcher, den Melodien und vor allem den lebensnahen Texten gewachsen.

ELOY DE JONG

Sein Name steht ganz klar für die Schlagersensation des Jahres 2018: Eloy de Jong. Seit Monaten Top-10 und Hitkandidaten ohne Ende: Nachdem der ehemalige Caught in the Act- Sänger schon im Juni Platz 2 sowie die Spitze der deutschen Schlagercharts erstürmt hatte, belegte der Niederländer mit seinem Debütalbum „Kopf aus – Herz an“, das seit der Veröffentlichung nicht mehr aus der Top-Region wegzudenken ist, wenige Wochen später sogar die Spitzenposition in den offiziellen deutschen Albumcharts. Auch in Österreich und der Schweiz hatte der von Christian Geller produzierte Longplayer auf Anhieb die Spitzenplätze der Charts aufgemischt: Parallel zu Platz 2 in Österreich ging das facettenreiche Schlageralbum des Sängers in der Schweiz auf die #10!

MELISSA NASCHENWENG

Einen roten Faden gibt es nicht, am ehesten einen pinken. Aus vier pinkfarbenen Harmonikas besteht Melissas Instrumentarium mittlerweile. Und eine dieser Steirischen ist bei nahezu jedem Lied auf der CD mit dabei. ‚Die Harmonika ist ein ganz besonderes Instrument‘, sagt sie, ‚denn mit einer Steirischen kannst du als Musikerin problemlos ein Lokal auch alleine bespielen‘. Ob Pop-Schlager oder Boarischer, den vielstimmigen Klang der Harmonika will Melissa daher nicht alleine auf die Volksmusik fixiert sehen: ‚Viel zu oft wird die Harmonika zu schnell vereinnahmt. Die Leut‘ sehen eine Harmonika und gleich heisst es: a-ja, Volksmusik… Dabei steckt ja noch viel mehr andere Musik drin, in der Steirischen!‘.

ALF

Alf schreibt alle seine Songs selbst, trägt auf Promo-Fotos die Klamotten die er auch privat trägt, er raucht, trinkt ab und zu ein Bier und liebt die Musik. Energiegeladene Songs voller mitsingkompatibler Refrains und Texten die zu Herzen gehen. Eine gewisse Rohheit und Unverblümtheit, die sicher auch seiner musikalischen Sozialisation geschuldet ist. Durstig nach Leben, trunken vor Liebe und bei allem Optimismus auch immer mit der feinen melancholischen Note im Gepäck. Das ist Alf.

WOLFGANG FRANK

Ob Rocksongs oder Balladen der letzten Jahrzehnte – Wolfgang Frank reisst das Publikum mit. Geschickt platziert er den richtigen Hit zur richtigen Zeit und erzeugt dadurch eine Partystimmung von der man auch nach dem Event noch lange reden wird. Er ist Musiker mit Leib und Seele und das Repertoire scheint unendlich. Ob er für gute Laune sorgt, Herzen berühren oder das Stadion zum Beben bringt – er tut es auf eigene authentische, unvergessliche Art. Wolfgang Frank stand in den letzten 25 Jahren u.a. mit Künstlern wie Johnny Logan, Helene Fischer, Andreas Gabalier, Nik P., und viele mehr auf einer Bühne. In Frankfurt erhielt der 195cm grosse Sänger, Gitarrist, Komponist und Texter den Fachmedienpreis verliehen und er ist bis heute der einzige Vorarlberger Musiker, dem dieser begehrte Preis überreicht wurde. (pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen