Drei Autos mit Totalschaden

Drei Autos mit Totalschaden
© Kapo GR
In Klosters kam es am Donnerstag zu einem Unfall mit drei Autos. Sie wurden komplett beschädigt. Drei Personen in den Autos wurden nur leicht verletzt.

Ein 19-Jähriger fuhr kurz nach 15 Uhr von Küblis nach Davos. Auf der Landstrasse in Klosters kam er auf die Gegenfahrbahn. Er gab gegenüber der Kantonspolizei Graubünden an, dass er kurz eingenickt sei.

Auf der Gegenfahrbahn prallte sein Auto in das Fahrzeug eines 60-jährigen Deutschen. Dieser und sein Mitfahrer erlitten leichte Schürfungen. Nach diesem Unfall prallte das Auto des 19-Jährigen noch in das Auto einer 28-Jährigen. Die Frau wurde leicht verletzt.

Die Autos mit Totalschaden mussten abgeschleppt werden.

Kapo GR

(Kapo GR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen