Drittes Wolfsrudel in Graubünden

Eines der drei Jungtiere, das zum neuen Bündner Wolfsrudel gehört.
Eines der drei Jungtiere, das zum neuen Bündner Wolfsrudel gehört. © zVg
Im Raum Heinzerberg, Safien und Beverin hat ein Wolfspärchen fünf Jungtiere bekommen. Von den jungen Wölfen gibt es die ersten Bilder, die Familie gilt bereits als Rudel.

Letztes Jahr wurde rund um den Piz Beverin ein Wolfspaar gesichtet. Nun haben die beiden erwachsenen Tiere zum ersten Mal Nachwuchs bekommen, wie das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden mitteilt. Hannes Jenny, stellvertretender Chef des Amts für Jagd und Fischerei, sagte auf Anfrage von Keystone-SDA, das Wolfspaar in Mittelbünden sei aus Italien eingewandert.

Dank Hinweisen aus der Jägerschaft kann die Wildhut des Amtes für Jagd und Fischerei Graubünden in der Region Heinzenberg, Safien und Beverin ein Wolfsrudel mit mindestens fünf Jungwölfen bestätigten. Es handelt sich, neben den Rudeln am Calanda und beim Ringelspitz, um das dritte Wolfsrudel, welches mehrheitlich im Kanton Graubünden zuhause ist.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen