E-Bike-Fahrer (82) wird bei Unfall verletzt

Ein Rettungshelikopter der Rega flog den 82-Jährigen ins Spital. (Symbolbild)
Ein Rettungshelikopter der Rega flog den 82-Jährigen ins Spital. (Symbolbild) © Thurgauer Zeitung
Im thurgauischen St.Pelagiberg sind am Dienstagabend ein 53-jähriger Autofahrer und ein 82-jähriger E-Bike-Lenker verunfallt. Die Rega flog den verletzten 82-Jährigen ins Spital.

Der Autofahrer war am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der St.Pelagibergstrasse in Richtung St.Pelagiberg unterwegs. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, kam es kurz nach der Kantonsgrenze aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision zwischen dem Auto des 53-Jährigen und einem 82-jährigen Mann auf seinem E-Bike. Dieser war in derselben Richtung unterwegs wie der Autofahrer und wurde beim Zusammenstoss verletzt.

Der 82-Jährige wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

(Kapo TG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen