Die Gottschalks trennen sich nach 43 Jahren

Thomas und Thea Gottschalk sollen einander in den letzten Wochen kaum noch gesehen haben.
Thomas und Thea Gottschalk sollen einander in den letzten Wochen kaum noch gesehen haben. © Keystone/EPA/Franz Neumayr
Dieses Jahr hätten Moderator Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea ihren 43. Hochzeitstag gefeiert – nun haben sich der 68-Jährige und die 73-Jährige überraschend getrennt.

Bereits beim grossen Feuer im kalifornischen Malibu vor vier Monaten verlor Moderator Thomas Gottschalk («Wetten, dass…?») sein ganzes Hab und Gut. Nun ist auch seine Ehe in die Brüche gegangen, wie sein Rechtsanwalt gegenüber bild.de bestätigt. Ihre beiden Söhne Roman (36) und Tristan (29) hätten die Gottschalks vor einigen Wochen über die Entscheidung, eigene Wege zu gehen, informiert. Trotz Trennung wollen sie eine Familie bleiben.

Thomas und Thea hatten sich im Jahr 1972 bei einem Ball in München kennengelernt, vier Jahre später gaben sie einander das Ja-Wort. Verantwortlich für das Ehe-Aus ist laut bild.de eine neue Frau an Thomas Gottschalks Seite. Dazu wollte sich der Deutsche, der Teil der aktuellen Staffel «Germany’s Next Topmodel» ist, bislang nicht äussern.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen