Ehekrach in Lustenau eskaliert

Der Mann hat seine Frau beim Streit leicht verletzt.
Der Mann hat seine Frau beim Streit leicht verletzt. © zVg
In Lustenau ist es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar gekommen. Als die Polizei eingriff, weigerte sich der Mann seine Wohnung zu verlassen und verletzte sich selbst und einen Polizisten.

Ein Ehepaar hatte am Freitagabend in Lustenau in Vorarlberg einen handgreiflichen Streit. Die Frau verletzte sich bei der der Auseinandersetzung leicht.

Mann verletzte sich selbst

Als die Polizei dem 55-jährigen Mann ein Betretungsverbot verhängte, weigerte sich dieser aus der Wohnung zu gehen. Wie die Landespolizei Vorarlberg berichtet, mussten sie ihn mit Körperkraft aus der Wohnung zerren. Der Ehemann wehrte sich aktiv dagegen und versuchte sich selbst zu verletzen, indem er mit seinem Kopf mehrmals mit Wucht gegen den Boden schlug.

Anzeige wegen Körperverletzung

Schliesslich wurde er überwältigt und festgenommen, er wird wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung angezeigt. Bei dem Vorfall wurde ein Polizeibeamter in die Hand gebissen und leicht verletzt.

(Polizei Vorarlberg/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen