Bauarbeiter tödlich verletzt

Ein 52-jähriger Bauarbeiter zog sich tödliche Verletzungen zu als dieser Radlader kippte.
Ein 52-jähriger Bauarbeiter zog sich tödliche Verletzungen zu als dieser Radlader kippte. © Kantonspolizei Zürich
Ein Bauarbeiter ist am Mittwochnachmittag in Erlenbach ZH mit einem Radlader umgekippt. Der 52-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Der Arbeiter wollte mit seinem Gefährt, das mit Marmorplatten beladen war, eine leichte Böschung hoch fahren. Dabei kippte der Radlader auf die linke Seite. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen