Schweizer Fitnesskette wird dänisch

Bewegung im Fitnessmarkt: Die dänische Fitness World schnappt sich Basefit.ch - die zweitgrösste Fitnesskette der Schweiz. (Symbolbild)
Bewegung im Fitnessmarkt: Die dänische Fitness World schnappt sich Basefit.ch - die zweitgrösste Fitnesskette der Schweiz. (Symbolbild) © KEYSTONE/EPA/NARENDRA SHRESTHA
Basefit.ch, die zweitgrösste Fitnesskette der Schweiz, wird an die dänische Fitness World verkauft. Das Unternehmen betreibt eigenen Angaben zufolge in der Schweiz an 33 Standorten Fitnesscenter und hat rund 70’000 Mitglieder.

Die Akquisition sei Teil der internationalen Wachstumsstrategie von Fitness World, hiess es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Basefit.ch wurde 2007 von Stefan Lüben gegründet und hat sich auf den Betrieb von Discount-Fitnessstudios spezialisiert. Seit 2015 ist das Multi Family Office Verium am Unternehmen beteiligt. Die Fitness World Gruppe, die dem schwedischen Beteiligungsunternehmen FSN Capital gehört, ist mit 190 Fitnesscentern und über 500’000 Mitgliedern die grösste Fitnesskette in Dänemark, hiess es weiter.

Im Rahmen der Transaktion werden alle Aktien von basefit.ch übernommen. Basefit.ch behält laut den Angaben seinen Namen und eigenständigen Marktauftritt, zudem sollen alle Mitarbeiter übernommen werden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen