Freispruch für Lonza bezüglich Gewässerverschmutzung

Das Bezirksgericht Visp VS hat die Lonza-Gruppe in einem Prozess wegen Gewässerverschmutzung freigesprochen, wie es am Freitag mitteilet. Dem Hersteller von Spezialchemikalien drohte eine Geldstrafe von 150’000 Franken.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen