Gian Simmen hat es immer noch drauf

Gian Simmen, gemeinsam mit seinem Sohn, auf der Piste.
Gian Simmen, gemeinsam mit seinem Sohn, auf der Piste. © Instagram/simmen_gian
Gian Simmen ist der erste Halfpipe-Olympiasieger des Snowboardsports. Zwanzig Jahre später hat er den gleichen Run nochmals gemacht und beweist: Er kann es immer noch.

Der Aroser Gian Simmen ist die Snowboard-Legende der Schweiz. Mit seinem Sieg an den Olympischen Winterspielen 1998 ist er der erste Halfpipe-Olympiasieger des Snowboardsports. Auf Instagram hat er nun ein Video veröffentlicht, in dem er den Run aus dem Jahr 1998 nachstellt. Das Ergebnis lässt sich sehen, der Bündner hat es immer noch drauf.

Besonders daran ist, dass Snowboarder eigentlich nur in jungen Jahren Pipe fahren, da es ein sehr anstrengender und auch riskanter Sport ist. Gian zeigt aber, dass man auch mit 41 Jahren die Halfpipe noch rocken kann:

Hier erklärt Profisnowboarder Nicolas Müller die Entwicklung von 20 Jahren Pipe-Fahren:

(nm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen