Häftling überwindet meterhohe Gefängnismauer

In der westdeutschen Stadt Bochum ist ein Häftling offenbar über die fünf Meter hohe Gefängnismauer geklettert. (Symbolbild)
In der westdeutschen Stadt Bochum ist ein Häftling offenbar über die fünf Meter hohe Gefängnismauer geklettert. (Symbolbild) © KEYSTONE/AP/PATRICK SEMANSKY
In der westdeutschen Stadt Bochum ist ein Häftling aus dem Gefängnis getürmt. Dem 42-Jährigen gelang es nach ersten Erkenntnissen, am Donnerstagabend die fünf Meter hohe Mauer der Justizvollzugsanstalt zu überwinden, wie die Polizei mitteilte.

Nach seinem Ausbruch flüchtete der Mann zu Fuss. Die Polizei suchte mit einem Helikopter, Spürhunden und Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei nach dem Flüchtigen. Ausserdem veröffentlichte sie ein Foto des Mannes.

Der serbische Staatsbürger sass den Angaben zufolge wegen Diebstahls, gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes im Gefängnis. Seine Haftstrafe läuft bis 2021.

(SDA)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel