Halbfinal – «das Geilste der Saison»

Lange haben die HC-Thurgau-Fans auf einen Playoff-Halbfinal gewartet.
Lange haben die HC-Thurgau-Fans auf einen Playoff-Halbfinal gewartet. © TVO
Fans des HC Thurgau sind euphorisch: Zum ersten Mal seit über zwei Jahrzehnten steht der Verein in einem Playoff-Halbfinal. Der Aufstieg scheint zum Greifen nah.

Der HC Thurgau reitet auf einer Erfolgswelle. Nach über 21 Jahren steht er erstmals wieder in einem Playoff-Halbfinal. Die Fans träumen bereits davon, in die oberste Hockeyliga aufzusteigen. 2329 Stimmungsmacher verfolgen am Mittwochabend das erste Heimspiel gegen La-Chaux-de-Fonds in der Güttingersreuti – ein Rekord.

«Vor der Saison haben mich alle ausgelacht, weil ich meine Saisonkarte für den Halbfinal gekauft habe. Jetzt lache ich: Ich kann das Spiel sehen und muss nicht anstehen», sagt einer der Fans gegenüber TVO. Der Halbfinal sei «das Geilste der Saison», findet ein weiterer HC-Thurgau-Anhänger. «Ich freue mich riesig.»

Verteidiger Patrick Parati sagt zum «Extra-Mann»: «Das Publikum trägt uns, das ist eine riesige Unterstützung für uns.» Verhalten optimistisch ist Geschäftsführer Patrick Bloch. Sein Statement gibt’s im TVO-Beitrag:

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen