Hirsche halten Seniorin fest

Invasion der Hirsche: Zwei der Eindringlinge im Badezimmer der Rentnerin in Decatur, auf frischer Tat aufgenommen von der Polizei.
Invasion der Hirsche: Zwei der Eindringlinge im Badezimmer der Rentnerin in Decatur, auf frischer Tat aufgenommen von der Polizei. © KEYSTONE/AP Decatur Police Department/KEVIN GERBER
Drei Hirsche sind in den USA durch das Fenster eines Wohnhauses gekracht und haben eine Frau in ihrer Wohnung festgehalten. Die Polizei rettete die 74-Jährige im US-Staat Indiana, nachdem sie den Notruf gewählt hatte.

Die Frau war nach Angaben der Polizei in der Stadt Decatur in ihrer Wohnung, als am Dienstagabend die drei Hirsche durch ein Schlafzimmerfenster stürzten. Polizisten fanden die Frau auf dem Sofa im Wohnzimmer, ihre Gehhilfe war umgestürzt, und ein Hirsch sprang durch den Raum.

Ein Sprecher erklärte, ein Beamter habe die Frau abgeschirmt, nachdem der Hirsch sie umgeworfen hatte. Sie hätten einen bändigen und entfernen können, die anderen beiden bekamen Beruhigungsmittel und wurden freigelassen. Die Frau wurde nicht verletzt und sei «erstaunlich ruhig» gewesen, so die Beamten. Die Hirsche hätten ihre Wohnung jedoch stark zerstört.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen