Impressum

Radio Ostschweiz AG
Redaktion FM1Today
Bionstrasse 4
9001 St. Gallen

Telefon: +41 71 272 22 72
Telefax: +41 71 272 22 73
E-Mail: redaktion@fm1today.ch 
www.fm1today.ch

Geschäftsleitung:
Moesch André
andre.moesch@nzz.ch

Redaktionsleitung:
Bächle Thomas (thb)
thomas.baechle@nzz.ch

Leitung Online:
Christian Ortner
christian.ortner@nzz.ch

Redaktion:
_
A
Abderhalden Lara (abl)
lara.abderhalden@radiofm1.ch

Akbarzada Leila (lak)
leila.akbarzada@fm1today.ch

Aeschlimann Linda (lae)
linda.aeschlimann@radiofm1.ch

_
B
Brazerol Dario (dab)
dario.brazerol@radiofm1.ch

_
C
Casaulta Dumeni (cas)
Leitender Redaktor
dumeni.casaulta@radiofm1.ch

_
E
Engbers Fabienne (enf)
fabienne.engbers@fm1today.ch

_
G
Gschwend Laurien (lag)
laurien.gschwend@fm1today.ch

_
H
Hauser Alessia (aha)
alessia.hauser@fm1today.ch

_
K
Kobelt Vanessa (kov)
vanessa.kobelt@radiofm1.ch

_
L
Lendi David (dal)
david.lendi@tvo-online.ch

Lippuner Sarah (sar)
sarah.lippuner@radiofm1.ch

_
M
Moser Lea (lea)
lea.moser@nzz.ch

Müller Angela (agm)
angela.mueller@fm1today.ch

Müller Nina (nm)
nina.mueller@fm1today.ch

_
R
Reinhardt Gerry (gre)
gerry.reinhardt@fm1today.ch

Rödiger René (rr)
Stv. leitender Redaktor
rene.roediger@fm1today.ch

Rogg Celia (cro)
celia.rogg@fm1today.ch

Rohner Stefanie (str)
stefanie.rohner@fm1today.ch

Rhyner Lena (rhy)
lena.rhyner@fm1today.ch

_
S
Scherrer Krisztina (sk)
krisztina.scherrer@fm1today.ch

_
Z
Zulian Sandro (saz)
sandro.zulian@radiofm1.ch

 

Werbeverkauf:
Radio Ostschweiz AG
Bionstrasse 4
9001 St. Gallen
Telefon +41 71 313 80 80
E-Mail: werbung@fm1today.ch
www.werbung.fm1today.ch

Geschäftsleitung Radio Ostschweiz AG:
Moesch André
andre.moesch@nzz.ch

Leiter Verkauf Elektronische Medien:
Triet Andreas
andreas.triet@nzz.ch

Verkaufsleiter Radio/Online:
Thomas Pfister
thomas.pfister@nzz.ch

Leitung Innendienst:
Enrico Morinelli
enrico.morellini@nzz.ch

Marketingleitung:
Weder Peter
peter.weder@nzz.ch

Technik:
Duss Patrick
patrick.duss@nzz.ch

Radio Ostschweiz AG – ein Unternehmen der NZZ Mediengruppe
Verantwortlich für den Bereich Reichweitenmedien: Jürg Weber

Ombudsstelle
Die Ombudsstelle für Radio und Fernsehen kann unter folgender Adresse kontaktiert werden:
Dr. Guglielmo Bruni
Drosselstrasse 26
4059 Basel

Die Ombudsstelle kann nur Beanstandungen gegen ausgestrahlte redaktionelle Sendungen im Sinne des Radio- und Fernsehgesetzes entgegennehmen. Die Beanstandung muss schriftlich eingereicht werden. In einer kurzen Begründung ist anzugeben, in welcher Hinsicht die gerügte Sendung inhaltlich mangelhaft oder die Verweigerung des Zugangs zum Programm rechtswidrig sein soll.

Bei allen anderen Fragen zum Programm oder einzelnen Sendungen kann man sich direkt an kontakt@radiofm1.ch wenden.

Paid Post
Action und Faszination Mobilität
73 Aussteller, 30 Marken und Ostschweizer Premieren: Die «automesse st.gallen» bietet eine action- und erlebnisreiche 12. Ausgabe. 
Newsletter abonnieren
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
Listicle
13 Anzeichen, dass du älter wirst
Obwohl es viele positiven Seiten hat, verdrängen viele von uns das Älter werden. Wenn du diese dreizehn Anzeichen der natürlichen Alterung kennst, bist du schon älter.
Reisepläne
So wollen wir in Zukunft reisen
Ein Flug ins Weltall, bewusst und nachhaltig reisen: Wie wir nächstes Jahr reisen wollen, zeigt eine neue Studie. 
Äscher
«Die Leute haben Tränen in den Augen»
Am Sonntag serviert das Wirtepaar Knechtle ihre letzte Rösti. Nach fünf Jahren im Berggasthaus Äscher ist Schluss. Ein emotionaler Moment für Bernhard und Nicole Knechtle.
Verkleidet
Sexy Halloween in Hollywood
Knappe Röckchen, blutbespritzte Kleidung und hässliche Narben: Die Hollywood- und Sportstars feiern ihren Lieblings-Tag in hübschen Kostümen.
Eskapaden
«Hesch schomol ah de Olma?»
Was wäre die Olma ohne Eskapaden? Wir wollten von den Olma-Besuchern wissen, was sie alles mal angestellt haben. 
Wir erforschen den «Olma-Sapiens»
Sein natürliches Habitat sind die Festhallen. Teilweise trifft man ihn auch am Jahrmarkt. Eine Spurensuche mitten im Getümmel.
Olma
Die Leiden einer Barkeeperin 
An der Olma in einem pumpenvollen Partyzelt zu arbeiten, ist nicht immer ganz so lustig, wie man sich das vorstellt.
Genervte Anwohner
Baumwipfelpfad wird überrannt
Der Baumwipfelpfad Neckertal wird von Besuchern nur so überrannt – sehr zum Ärger der Anwohner. Es fehlen genügend Parkplätze und Besucher stören die Bewohner einer Wohnsiedlung.
Der Montagabend an der Olma
Feiern in der FM1 Radio City und in der Schlagerhütte, das geht auch am Montagabend. Die Buden war voll und die Stimmung ausgelassen – genau so muss Olma sein. Wir waren für euch mit der Fotokamera unterwegs.
Die Schlagerparty zum Mitsingen
Du warst an der Schlagerparty in der FM1 Radio City am Sonntag? Dann kannst du bestimmt dieses Quiz lösen.