In Genf müssen 280 illegale Gastlokale schliessen

In Genf müssen rund 280 Restaurants, Bars und Cafés ohne gültige Betriebsgenehmigung geschlossen werden. Dies kündigte Staatsrat Mauro Poggia am Donnerstag an. Ziel sei es, einen fairen Wettbewerb in diesem Sektor zu garantieren.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen