Innert vier Minuten zwei Mal geblitzt

Der Motorradfahrer ist innerhalb von vier Minuten zwei Mal zu schnell durch die Kontrollstelle gefahren.
Der Motorradfahrer ist innerhalb von vier Minuten zwei Mal zu schnell durch die Kontrollstelle gefahren. © Kapo SG
Am Sonntagvormittag ist ein 24-jähriger Motorradfahrer in Rorschacherberg gleich zwei Mal geblitzt worden. Das erste Mal war er in der 50er-Zone mit 90 Stundenkilometern unterwegs, das zweite Mal gar mit 101 Stundenkilometern.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat am Sonntagvormittag auf der Seebleichestrasse in Rorschacherberg eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Erlaubt sind dort 50 Stundenkilometer. Ein 24-jähriger Motorradfahrer wurde mit 90 Stundenkilometer geblitzt. Nur vier Minuten später war der Mann auf der Rückfahrt sogar mit 101 Stundenkilometer unterwegs. Der 24-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

Auch an der Thalerstrasse wurde die Geschwindigkeit gemessen. Dort fuhr ein ebenfalls 24-Jähriger mit seinem Motorrad mit 86 Stundenkilometer in der 50er-Zone. Auch er musste seinen Führerschein abgeben.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
10Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel