Ist das die kürzeste 30er-Zone der Welt?

Von Felix Unholz
In dieser 30er-Zone hat nicht einmal ein Blitzer Platz.
In dieser 30er-Zone hat nicht einmal ein Blitzer Platz. © Hörerbild
Höchstens wenige Meter kurz scheint sie zu sein: Die neue 30er-Zone an der Hanflandstrasse in Buchs. Ein neuer Weltrekord oder ein Irrtum? Wir haben bei der Kantonspolizei nachgefragt.

FM1-Hörer Lukas Urech traute am frühen Morgen seinen Augen nicht: Auf seinem Weg ins Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs begegnete ihm zunächst ein Schild, das Tempo 30 vorschreibt und wenige Schritte später ein 50er-Schild. Lukas postete das kuriose Facebook-Bild auf unserer Facebookseite:

Ist das die kürzeste 30-er Zone der Welt?
(Gesehen an der Hanflandstrasse in Buchs SG)

Posted by Lukas Urech on Tuesday, November 29, 2016

Wie schnell darf man nun auf der Hanflandstrasse fahren? Wir haben bei der Kantonspolizei St.Gallen nachgefragt und Mediensprecher Florian Schneider klärt das Schilderchaos auf: «Das ist definitiv nicht die kürzeste 30er-Zone der Welt, sondern eine 30er-Zone, die sich im Bau befindet.» Bis bauliche Massnahmen auf der Strasse umgesetzt seien, gelte nach wie vor Tempo 50. «Die 30er-Tafel hätte verdeckt sein müssen, was mittlerweile auch der Fall sein dürfte.» Dank dem Hinweis von FM1-Hörer Lukas habe die Verwirrung mittlerweile aus der Welt geschafft werden können.

So oder so hätte es die 30er-Zone in Buchs wohl nicht ins «Guinness-Buch der Rekorde» geschafft. Eine noch kürzere 30er-Zone fotografierte FM1 Wachmacher Chäller in seinem Zuhause Schaffhausen:


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen