Königsagave blüht nach 55 Jahren

Die Königsagave blüht äussert selten.
Die Königsagave blüht äussert selten. © TVO/Tobias Lenherr
Über 50 Jahre wartete der Wiler Retner Ueli Kuhn darauf, dass seine Königsagave blüht. Nun ist es endlich soweit: Die mexikanische Jahrhundertpflanze blüht zum ersten und letzten Mal.

Die Königsagave ist in den europäischen Breitengrade äussert selten und noch viel seltener blüht sie in unserer Gegend. Die dreieinhalb Meter hohe Pflanze lockt viele Besucher in den Garten des Rentners Ueli Kuhn nach Wil.

55 Jahre musste der Wiler Rentner warten , bis die Agave blüht. (Bild: Tobias Lenherr)

55 Jahre musste der Wiler Rentner warten , bis die Agave blüht. (Bild: Tobias Lenherr)

Agaven blühen nur sehr selten

«Man hat schon einen gewissen Stolz, wenn so etwas Seltenes zum Blühen kommt», sagt Ueli Kuhn. Der Hobbygärtner aus Wil darf zurecht stolz auf sein Gewächs sein: Fachleute bestätigen, dass die Agave Seltenheitswert hat. «Hier im Gewächshaus haben wir einige Königsagaven, aber im Handel ist sie eigentlich nicht erhältlich», sagt Maria Hadorn. Sie betreibt mit ihrem Mann in Sirnach ein Gewächshaus mit über 2500 verschiedenen Kakteen.

Ueli Kuhn mit seiner Riesenagave (Bild: Tobias Lehnherr)

Ueli Kuhn mit seiner Riesenagave (Bild: Tobias Lehnherr)

Blühzeit ist nicht vorhersehbar

Seit Ueli Kuhn die Pflanze im Jahr 1963 kaufte, ist sie jährlich nur wenige Zentimeter gewachsen. Vor eineinhalb Monaten ist sie dann plötzlich in die Höhe geschossen. Dass die Pflanze nach 55 Jahren erblüht ist reiner Zufall: «Da gibt es eigentlich keinen Grund. Das ist die höhere Gewalt. Die hat ihre Blühreife nun erreicht. Eine andere Pflanze kann aber nochmals 10 Jahre mehr brauchen, bis sie blüht», sagt Maria Hadorn.

Lange wird der Rummel um die Agave aber nicht anhalten; ist der Kaktus verblüht, stirbt er ab. Bestaunen kann man die Agave nunr während rund zwei Wochen.

(nm/TobiasLenherr)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen