Kürzere Ferien? «Das ist unfair!»

Von Lara Abderhalden
«Das ist unfair», sagt beispielsweise Sam aus Wattwil zu den «kurzen» Sommerferien.
«Das ist unfair», sagt beispielsweise Sam aus Wattwil zu den «kurzen» Sommerferien. © FM1Today/Lara Abderhalden
Kinder in der Schweiz haben verglichen mit anderen Schülern in Europa mit fünf Wochen nur kurze Sommerferien. In Italien beispielsweise geniessen Schüler drei Monate Sommerferien. Wir haben Kinder des Turnvereins Wattwil mit dieser Tatsache konfrontiert, nicht alle fanden das so lustig.

In Deutschland haben Kinder über sechs Wochen Ferien, in Österreich zwei Monate und in Italien sogar drei Monate. Viele Schüler wissen das nicht. Es wurde Zeit, ihnen in der Badi in Wattwil die Ferien mit diesem Fakt ein bisschen zu vermiesen. Einige Kinder des Turnvereins Wattwil waren verärgert:

Immerhin einigen sind die Sommerferien, so wie sie sind, genug lang. Zu tun gibt es einiges:

Um mit den Eltern zu verreisen, sind die Kinder darauf angewiesen, dass diese Ferien nehmen können. Das ist nicht selbstverständlich, schliesslich müssen sie das Geld nach Hause bringen:

Zum Schluss wollten wir von den Kindern noch wissen, was denn ein Skilehrer, der Samichlaus oder der Osterhase im Sommer so machen. Die Antworten darauf, können nur von Kindern kommen 😍😍😍.

Wie finden es eure Kinder, dass sie im Vergleich zum übrigen Europa relativ wenig Ferien haben? Schickt uns ein Video auf redaktion@fm1today.ch. Sehr gerne sammeln und veröffentlichen wir die besten Beiträge.

(abl)


Newsletter abonnieren
4Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel