Lais Ribeiro spürt nichts vom Winter

Lais Ribeiro posiert für die «SI».
Lais Ribeiro posiert für die «SI». © Instagram/si_swimsuit
Am Wochenende erwartet uns ein Wintersturm mit bis zu 70 Zentimetern Neuschnee im Flachland. Keine Lust darauf? Lais Ribeiros Bilder für die «Sports Illustrated» heizen dir ein.

«Ihr kennt sie. Ihr liebt sie. Und sie ist zurück!» – mit diesen Worten kündigt «Sports Illustrated» an, dass das Model Lais Ribeiro (28) auch nächstes Jahr bei der «Swimsuit»-Ausgabe dabei sein wird. Die Brasilianerin im privaten Infinity-Pool auf Costa Rica ist definitiv ein schönerer Anblick als der Wintersturm, der am Wochenende über das FM1-Land fegt – oder?

Lais’ Modelkarriere begann kurz nach der Geburt ihres Sohnes Alexandre, den sie im Alter von nur 17 Jahren zur Welt brachte. Sie war bereits auf dem Cover der brasilianischen, amerikanischen, deutschen und italienischen «Vogue» und gehört zu den Engeln von «Victoria’s Secret». Bei der vergangenen Ausgabe der Modeschau des US-Unterwäschelabels kam ihr gar die Ehre zuteil, den «Fantasy Bra» im Wert von zwei Millionen Dollar zu tragen.

View this post on Instagram

13 days till the show 🙈😏🤩 📸 @jeromeduran

A post shared by Lais Ribeiro (@laisribeiro) on

Und nein, Lais Ribeiro ist nicht mehr zu haben. Die 28-Jährige ist mit dem NBA-Spieler Joakim Noah (33) zusammen.

View this post on Instagram

💃🏽🐎 #LaisVegas

A post shared by Lais Ribeiro (@laisribeiro) on

(lag)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen