Liverpools Start mit standesgemässem Sieg

Mohamed Salah ist schon nach dem ersten Spiel in der Torschützenliste aufgeführt
Mohamed Salah ist schon nach dem ersten Spiel in der Torschützenliste aufgeführt © KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
Der FC Liverpool ist nach dem ersten Spiel und vielleicht auch nach der ganzen 1. Runde der Leader der englischen Meisterschaft. Die Reds fertigen daheim Aufsteiger Norwich mit 4:1 ab.

Die Premier League mit 38 Runden à 10 Spiele begann mit einem Duell zweier Champions der vergangenen Saison. An der Anfield Road empfing der Sieger der Champions League den Sieger der Championship, wie sich Englands 2. Division nennt. Schon in der ersten Halbzeit machte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp alles klar. Nach einem frühen Eigentor erhöhten Mohamed Salah, Starverteidiger Virgil van Dijk und Divock Origi auf 4:0.

Die drei Schweizer Söldner hatten nicht ihren Abend. Xherdan Shaqiri blieb 90 Minuten auf Liverpools Bank. Bei Norwich wurde Josip Drmic für die letzten zehn Minuten eingewechselt und war Timm Klose wegen seiner Leistenverletzung noch nicht einsatzfähig.

Liverpool – Norwich 4:1 (4:0). – 53’333 Zuschauer. – Tore: 7. Hanley (Eigentor) 1:0. 19. Salah 2:0. 28. Van Dijk 3:0. 42. Origi 4:0. 64. Pukki 4:1. – Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz). Norwich ab 83. mit Drmic, ohne Klose (verletzt). 39. Torhüter Alisson (Liverpool) verletzt ausgeschieden.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen