Mädchen gerät mit Velo unter Auto

Eine junge Velofahrerin wird in St.Gallen von einem Auto überrollt.
Eine junge Velofahrerin wird in St.Gallen von einem Auto überrollt. © Stapo St.Gallen
Eine Autolenkerin übersieht am späteren Donnerstagabend eine zehnjährige Velofahrerin auf dem Trottoir. Das Mädchen gerät unter das Auto und muss in die Notfallaufnahme.

Eine 42-Jährige Autofahrerin wollte am Donnerstagabend kurz nach 20 Uhr in der Stadt St.Gallen auf die Zürcherstrasse abbiegen. Dabei liess sie einem Velofahrer den Vortritt. Danach rollte die Autofahrerin von einer Liegenschaftsausfahrt auf das Trottoir. Dabei übersah sie eine junge Velofahrerin und kollidiert mit der Zehnjährigen.

Das Mädchen fällt bei der Kollision direkt vor den Wagen und wird von diesem überrollt. «Aufgrund der angetroffenen Situation gehen wir davon aus, dass das Mädchen kein Licht am Velo hatte. Abklärungen dazu laufen aber noch», sagt Roman Kohler, Mediensprecher der Stadtpolizei St.Gallen.

Das Mädchen wurde mit unbestimmten, leichten Verletzungen von der Rettung St.Gallen in die Notfallaufnahme gebracht.

(red./Stapo SG)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen