Mann mit Kopfverletzung aufgefunden

Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild) © Kapo SG
Ein 39-jähriger schwer verletzter Mann wurde in der Nacht auf Freitag von zwei Unbekannten ins Spital Altstätten gebracht. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können.

Mysteriöser Vorfall in Altstätten: Ein 39-Jähriger wurde mit schweren Kopfverletzungen von zwei bislang unbekannten Männern ins Spital Altstätten gebracht. Es ist noch unklar, woher er diese Verletzungen hat.

Die beiden Männer, die ihn ins Spital gebracht haben, werden als ca. 35-jährig beschrieben. Der eine war ca. 1.80 Meter gross und schlank, der zweite war ca. 1.70 Meter, hatte einen Dreitagebart und trug dunkle Kleidung. Der Verletzte ist ca. 1.80 Meter gross und von normaler Statur. Er trug eine dunkle Stoffhose und ein hellblau / weisses Hemd.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Ersthelfern, sowie zum Vorfall machen können oder den 39-Jährigen in Altstätten gesehen haben. Die Zeugen sollen sich bei der Polizeistation Widnau, 058 229 79 09, melden.

(Kapo SG/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen