Mann zückt bei Streit Waffe

Der Mann, der die Waffe zückte wurde verhaftet. (Symbolbild)
Der Mann, der die Waffe zückte wurde verhaftet. (Symbolbild) © iStock/Manuel-F-O
Dieser Streit ist beinahe eskaliert: Bei einer Auseinandersetzung wegen einer Autoreparatur sind fünf Männer aneinander geraten. Der Eine zückte eine Waffe.

Wegen der Bezahlung einer Autoreparatur gerieten in Bilten (Glarus) drei Männer im Alter zwischen 27 und 41 am Dienstagabend mit zwei Autohändlern in einen Streit. Einer der beiden Händler hat dabei eine Waffe gezogen, worauf die drei Männer die Flucht ergriffen.

Wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt, erstatteten die drei Männer Anzeige. Der 31-jährige Mazedonier wurde in der Nacht auf Mittwoch an seinem Wohnort verhaftet. Die Umstände werden jetzt untersucht.

(Kapo GL/red.)


Newsletter abonnieren
5Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel