Mit geklautem Töffli abgehauen

Der Töffli-Fahrer flüchtete vor der Polizei. (Symbolbild)
Der Töffli-Fahrer flüchtete vor der Polizei. (Symbolbild) © KEYSTONE/Gaetan Bally
Ein 23-Jähriger klaute am Samstag ein Töffli und flüchtete damit vor der Polizei. Der Mann besass keinen Führerschein und hatte Marihuana dabei.

Am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr war der 23-Jährige im Lachenquartier unterwegs und fiel der Polizei auf. Die Patrouille wollte den Mann anhalten und kontrollieren, als dieser flüchtete. Erst machte er sich mit dem Töffli aus dem Staub, dann liess er dieses stehen und ging zu Fuss weiter.

Die Polizei konnte ihn wenige Zeit später anhalten. Es stellte sich heraus, dass der Mann das Motorrad gestohlen hatte und keinen Führerausweis für das Töffli besass. Ausserdem stellte die Polizei fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und 3 Gramm Marihuana mit sich führte. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an, der Mann wird angezeigt.

(red.)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel