«Captain of Her Heart»-Sänger bereut fehlenden Live-Auftritt

20. August 2015, 15:50 Uhr
Kurt «Maloo» Meier, Sänger und Gitarrist der Schweizer Band Double während der «Goldenen Rose»-Veranstaltung in Montreux 1988 (Archiv).
© KEYSTONE/STR
Vor 30 Jahren landete Sänger Kurt «Maloo» Meier den Welthit «Captain of Her Heart» zusammen mit dem verstorbenen Felix Haug in der Band Double. Heute lebt der 62-jährige Zürcher mit seiner deutschen Frau in Hamburg und bereut, nie live aufgetreten zu sein.

«Maloo» landete 1985 den erfolgreichsten Schweizer Song aller Zeiten. Wegen des Lampenfiebers seines Band-Partners hätten sie aber alle Einladungen zu Live-Auftritten abgelehnt. Von den Tantiemen für «Captain of Her Heart» zahlt er seine Miete in der Elbe-Metropole, wie er dem «Migros Magazin» verriet.

Wegen des Wetters im Norden habe es zehn Jahre gedauert, bis er sich an die Hansestadt gewöhnt habe, sagt «Maloo». Er sei eitel, und der Wind hier bringe dauernd seine Haare durcheinander. Aber es sei eben die Heimatstadt seiner Frau.

Seine Soloalben produziert der Musiker zu Hause. «Ich kann nicht in einem gemeinsamen Studio arbeiten, dort ist der zeitliche Druck zu gross», sagt «Maloo».

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. August 2015 14:56
aktualisiert: 20. August 2015 15:50