Herbert Grönemeyer: «Da müssen wir klar Haltung zeigen»

19. August 2015, 16:23 Uhr
Herbert Grönemeyer reiht sich in die Reihe der Promis ein, die im Bezug auf die Flüchtlingskrise öffentlich Stellung beziehen. "Da müssen wir klar Haltung zeigen und denen, die Flüchtlinge bedrohen oder angreifen, deutlich machen, dass sie gegen eine Wand laufen.

"

«Die Menschen, die zu uns kommen, müssen gehört und ernst genommen werden», sagte der 59-jährige Sänger («Mensch») bei einer Pressekonferenz zur ARD-Themenwoche «Heimat». «Wir leben im Jetzt, die Welt rückt zusammen. Wir können diesen Menschen helfen, das ist ein Riesenglück für uns alle. So gehe ich damit um, und daran arbeite ich.»

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. August 2015 16:23
aktualisiert: 19. August 2015 16:23