Jaël Malli geht täglich mit sich selbst spazieren

28. Oktober 2015, 12:07 Uhr
Als Sängerin, Schauspielerin und Drehbuchautorin hat Jaël Malli viel um die Ohren: Entsprechend wichtig sind ihr die sportlichen Pausen (Archiv).
© Keystone
Viel Arbeit und viel Zeit für Körper und Geist - diese Balance ist Sängerin Jaël Malli wichtig. «Wenn ich zu Hause arbeite, tendiere ich dazu, mich vor lauter Konzentration zu vergessen - stundenlang. Deshalb plane ich regelmässig Pausen um abzuschalten.»

So gehe sie beispielsweise einmal pro Tag spazieren, «was ich ‹mit mir selber Gassi gehen› nenne», so die 36-jährige Bernerin in der «Schweizer Familie». Dazu kommen viermal in der Woche Trainingseinheiten im Fitnesscenter und Yogalektionen.

Die Ex-Frontfrau von Lunik hat gerade ihr erstes Soloalbum veröffentlicht, ist als Schauspielerin tätig und schreibt ganz nebenbei noch ein Drehbuch. Einen Kinderwunsch hegt sie im Moment nicht: «Dafür arbeite ich zu viel. Ausserdem schätze ich meine Ruhe. Damit wäre es mit Kindern vorbei.»

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. Oktober 2015 11:40
aktualisiert: 28. Oktober 2015 12:07