Klassik-Pop-Tenor Urs Bühler würde lieber gar nicht mehr schlafen

Claudia Amann, 18. Dezember 2015, 17:06 Uhr
Urs Bühler während eines Konzerts im Zürcher Hallenstadion (Aufnahme vom Juni 2007).
Urs Bühler während eines Konzerts im Zürcher Hallenstadion (Aufnahme vom Juni 2007).
© KEYSTONE/EDDY RISCH
Eine Pille müsste erfunden werden, durch die man nie wieder schlafen muss. Und mit mehr Arbeit wäre er noch glücklicher, sagt Tenor Urs Bühler von der Klassik-Pop-Gruppe Il Divo.

Mit so einer Pille könnte man die 24 Stunden des Tages voll konstruktiv nutzen, sagt Bühler im Interview mit der "Schweizer Illustrierten". Wenn er seinen Lieblingswohnort zusammenzimmern könnte, würde er in seine Heimatstadt Luzern ziehen - aber mit dem Wetter von Kalifornien oder Mexiko.

Claudia Amann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. Dezember 2015 16:44
aktualisiert: 18. Dezember 2015 17:06