Komponist Wolfgang Rihm schreibt alles von Hand

19. September 2015, 13:50 Uhr
Komponist Wolfgang Rihm ist Anhänger des guten alten Manuskripts (Archiv).
Komponist Wolfgang Rihm ist Anhänger des guten alten Manuskripts (Archiv).
© /DAPD/Kerstin Joensson

Der Komponist Wolfgang Rihm ist Fan seines Fax-Gerätes. Der Grund: "Ich schreibe grundsätzlich alles mit der Hand", sagt er. "Der Dialog geht dadurch schneller. Das Tippen würde bei mir 14 Jahre oder so dauern."

Von Hand beantworte er Fragen bei Interviews, von Hand komponiere er auch. "Wie denn sonst? Der Computer kann das nicht, das muss ich schon selber machen." Das Schreiben sei für ihn ein "lustvoller Moment", sagte der 63-Jährige der "Berliner Morgenpost".

(SDA)

veröffentlicht: 19. September 2015 13:50
aktualisiert: 19. September 2015 13:50