Lovebugs-Konzert in St.Gallen verschoben

René Rödiger, 3. Februar 2017, 10:13 Uhr
Die Lovebugs müssen die Clubtour verschieben.
Die Lovebugs müssen die Clubtour verschieben.
© Tabea Hueberli/pd
Wegen einer Verletzung müssen die Lovebugs ihre Tour absagen. Betroffen ist auch das Konzert vom 17. Februar im Kugl in St.Gallen. Allerdings gibt es bereits ein Ersatzdatum.

Gitarrist Thomas Rechberger hat sich schwer an der Hand verletzt und musste letzte Woche operiert werden. Um die Hand zu schonen, darf er jetzt die nächsten drei Monate keine Konzerte spielen.

«Seit Gründung der Band mussten wir erst ein Konzert verschieben und jetzt schlägt das Schicksal innerhalb von zwei Monaten gleich zweimal zu», wird die Band in einer Mitteilung zitiert.

Das Konzert vom 17. Februar im Kugl in St.Gallen ist auf den 7. Dezember 2017 verschoben worden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer am 7. Dezember verhindert ist, kann gekaufte Tickets bis zum 30. April am Verkaufsort zurückgeben.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 3. Februar 2017 10:13
aktualisiert: 3. Februar 2017 10:13