Neues Festival für die Ostschweizer

René Rödiger, 30. März 2016, 11:30 Uhr
Partystimmung am Bodensee.
© pd
Mit Seesucht ist die Bodenseeregion um ein Musikfestival reicher. Am 12. August findet es erstmals im Konstanzer Hafen statt. Das Festival legt den Schwerpunkt auf die elektronische Musik.

Lost Frequencies, Sigma und Sigala - das sind die ersten Headliner für das Seesucht-Festival. Wie es in einer Mitteilung heisst, will das Seesucht Fans von EDM, Deep House, Tropical House und Drum and Bass ansprechen.

Das Seesucht findet am 12. August direkt am Konstanzer Hafen, auf dem Gelände Klein Venedig, statt. Für das Festival wird die Location natürlich auch angepasst und heisst dann «Venice Beach». Die Veranstalter hoffen, dass die Partygänger gleich bis zum Seenachtfest in Konstanz am Folgetag durchtanzen. Deshalb gibt es auch Weekend-Tickets für beide Veranstaltungen. Und natürlich in der ganzen Konstanzer Innenstadt Aftershow-Parties.

Festivalgänger können auf dem Konstanzer Flugplatz ihre Zelte aufschlagen. Tickets gibt es ab sofort.

(pd)

René Rödiger
veröffentlicht: 30. März 2016 11:29
aktualisiert: 30. März 2016 11:30