Schwinger Daniel Bösch mit Gastrolle im Musical "Titanic"

24. August 2015, 10:34 Uhr
Das Tanzbein mochte Schwinger Daniel Bösch auf der Walensee-Bühne nicht schwingen, aber zumindest schwang er sich einen Mitpassagier auf die Schulter (Handout)
Das Tanzbein mochte Schwinger Daniel Bösch auf der Walensee-Bühne nicht schwingen, aber zumindest schwang er sich einen Mitpassagier auf die Schulter (Handout)
© /Ivo Nigro
Nach seinem Sieg am St. Galler Kantonalschwingfest in Walenstadt ist Daniel Bösch an den Ort seines Triumphs zurückgekehrt: Am Sonntag belegte er eine Gastrolle im Openair-Musical "Titanic". Er spielte sechs Szenen lang einen Passagier der dritten Klasse.

Singen und tanzen - so hatte er es sich ausbedungen - musste er nicht. "Ich packe gerne richtig zu, das Einprägen von Tanzschritten und Melodien liegt mir allerdings nicht so", zitieren ihn die Veranstalter in einer Mitteilung vom Montag. Aber mit seinem Auftritt war er zufrieden. Besonders freute ihn, dass er von so vielen Zuschauern erkannt wurde.

Das Musical wird noch vier Abende gespielt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. August 2015 10:34
aktualisiert: 24. August 2015 10:34