Zöllner verwechseln Red Hot Chili Peppers mit Metallica

Gerry Reinhardt, 11. Juli 2016, 16:32 Uhr
Kein Durchkommen gestern für die Mitglieder der Band «Red Hot Chili Peppers» an der Grenze zu Weissrussland. Die Beamten hielten sie für Metallica und liessen sie erst ziehen, nachdem sie Metallica-Fanartikel unterschrieben hatten.

Gesagt getan!


Gerry Reinhardt
veröffentlicht: 11. Juli 2016 16:32
aktualisiert: 11. Juli 2016 16:32