Netflix wird in der Schweiz teurer

Netflix wird eins bis zwei Franken teurer. (Symbolbild)
Netflix wird eins bis zwei Franken teurer. (Symbolbild) © KEYSTONE/AP/MATT ROURKE
Schlechte Nachrichten für alle Serien-Junkies, Netflix wird ab sofort um eins bis zwei Franken teurer. Grund dafür sollen höhere Investitionen sein.

Ob Serien, Filme oder Dokus: Netflix boomt mit 139 Millionen Nutzer. Jetzt wird der Streamingdienst teurer: In der Schweiz, Deutschland, Österreich sowie in Liechtenstein sollen die Abo-Preise erhöht werden. Wie «20 Minuten» schreibt, soll das Standardabo ein Franken teurer werden. Das Premium-Abo mit HD- und 4K-Auflösung kostet neu 21.90 Franken. Das Basis-Abo bleibt unverändert.

Netflix begründet die Preiserhöhung mit den steigenden Investitionen für Eigenproduktionen wie hochwertige Filme und Serien. Auch die Technologie des Streaming-Dienstes entwickle man immer weiter.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen