Furzende Schafe erzwingen Notlandung

Dumeni Casaulta, 29. Oktober 2015, 09:53 Uhr
Symbolbild: Dieses Flugzeug zwangen die Schafe mit Fürzen zu einer Notlandung
© Deekay744/wikimedia
Ein Jumbojet Frachter 747-400 der Singapore Airlines musste wegen einem Alarm an Bord in Indonesien notlanden. Der Grund für die Notlandung ist unglaublich...

Der Frachter war von Sydney unterwegs nach Kuala Lumpur (Malaysia). An Board waren vier Crewmitglieder und eine Fracht von 2186 Schafen. Über Bali ging der Feueralarm los, weshalb sich die Crew für eine Notlandung in Bali entschied. Der alarmierte Rettungsdienst konnte kein Feuer finden und auch keine Hinweise zu Feuer oder Rauch. Es stellte sich heraus, dass der Feueralarm durch Fürze und den Mist der Schafe ausgelöst wurde, berichtet «The Aviation Herald».

Nach 2.5 Stunden am Boden konnte das Flugzeug schliesslich weiter fliegen.

Dumeni Casaulta
Quelle: cas
veröffentlicht: 29. Oktober 2015 09:28
aktualisiert: 29. Oktober 2015 09:53